Sonntag, 31. Januar 2010

Lieblingslied: Januar


My Chemical Romance - I'm Not Okay

Nun ja, es ist nicht richtig das Lieblingslied des Monats, es ist vielmehr so, dass ich meine "alte" Musik durchhöre und auf MCR stieß und es war komisch, sie zu hören. Also nicht unbedingt, das Album, aus dem das obrige Lied entstammt, sondern eher, das was danach kam. Weil das Album hab ich nur kurz nach dem Release gehört, weil ich irgendwann fest gestellt hab, dass es doof ist und mir nicht gefällt.

Und es scheint so, als ob MCR etwas neues draussen haben. o_O

Endlich.

Ich bin wieder da. =)
Und ich kann wieder den PC an machen, ohne Angst haben zu müssen,dass Menschen mich anschreiben und "Mach das!" brüllen. Und ich kann wieder ans Telefon gehen.
Und ich muss auch keine Leute mehr nerven und doof anschreiben und noch mal nerven und noch mal anschreiben und anrufen und bla.
Es ist vorbei. Endlich.
(Eigentlich wollte ich mich tierisch über meine Mitmenschen aufregen, aber ich bin froh, dass alles vorbei ist, sodass ich gar kein Bedürfnis verspüre, zu motzen.  ^^)

Und wisst ihr, was morgen ist?
Morgen fängt ein neuer Monat an. =)
Und ich "darf" wieder Make-Up shoppen (ich beschloss, dass meine Jannuarausgaben "Oh mein Gott!" waren und ich erstmal nix mehr kaufen will ^^) und ich bekomm mein Piercing und es ist Karneval (oki, das ist eher doof. *lach*) und ich hoffe, dass besseres Wetter wird.


Kommentar:
Vernünftig ich? Nein, bestimtm nicht. ^^
Dass ich mich noch abgeschminkt hab, lag daran, dass ich erstaunlich fit war und dass ich grade einen kompletten Lebenswandel mit mache. o_O
Ich hab angefangen wieder mehr Make-Up zu tragen und mehr auf meine Haut zu achten und mich wieder einzucremen und mein Gesicht gesondert zu waschen und so.
Und ich schaue Schminkvideos. Und mein Freund lacht mich deshalb aus. xD

Donnerstag, 28. Januar 2010

give me sympathy

Es ist 11 Uhr. Ich habe schon gefrühstückt und mir nen Liter Schwarzen Tee gemacht.

Ich bin um 4 Uhr (morgens) nach Hause gekommen und war noch so fitt, dass ich mich in aller Ruhe abschminkte, etwas Augencreme (und andere Creme) benutzte und dann ins Bett ging.

Guten Morgen =)



[Ich weiß, dieser Post ist sinnloooos. Aber ich wollte ihn trotzdem schreiben. xD]

Mittwoch, 27. Januar 2010

*hüpf*

Liebe Freunde, liebe Leser,

etwas Tolles habe ich zu verkünden:
Ich habe unheimlich gute Laune. =)

Heute Abend gehts in Stone mit meinen Mädels, da wir morgen keine Schule haben. Und ich freu mich voll auf einen Mädelsabend. =) (Ja, ich weiß, dass ich am Wochenende rum gejammert hab, dass Andre nicht mit auf den Geburtstag gekommen ist. Aber das war was anderes. Mit ein paar Mädels weg zu gehen ist witzig. ^^)

Eben hab ich ein Sportreferat gehalten und es war total anders, als ich es erwartet hab. Oh mein Gott, es war witzig. Das Thema war Teamfähigkeit und wir Mädels haben die ganze Zeit die Jungs irgendwelche Spiele spielen lasssen. Ihr müsst dazu wissen, dass wir nur 5 Mädchen bei knapp 30 Leuten sind.
Ihr hättet das sehen müssen. Es war einfach göttlich. Jungs, die Kinderspiele spielen. ^^

Hab ich euch eigendlich erzählt, womit ich Montag aufgewacht bin? Mit Andre xD Aber wir waren nicht alleine. ^^ Ich hab mega schlimme Schulter/Nacken-Schmerzen. *Jammer*
Ich schlafe mit einem heißen Kirschkernkissen und renne immerzu mit einem fetten Schaal herum.
Ich glaube, dass es daran liegt, dass ich zur Zeit wieder voll viel am PC sitze. Hum.
Aber egal. Es wird schon wieder.

Montag Abend waren Inni und Max hier. Und es ist etwas lustiges herraus gekommen: Ich werde Max' Nachhilfe-Lehrerin. xD
Warum ist das lustig? Meine Nachhilfekinder sind alle klein. Oki, das älteste ist in der 9. Aber trotzdem ist das klein. ^^ Und ich kann Max ja aiuch schlecht als mein Nachhilfekind bezeichnen. xD
Ich find die Vorstellung ganz cool, jemandem Mathe bei zu bringen, der nur ein bisschen jünger ist als ich.

Mein Blog, dieser Blog, hat Leser, die ich nicht kenne. o_O
*freu*
Danke, dass ihr meinen Blog lest und am meinem Leben teilhaben wollt. Ich freu mich ganz doll. ^^


Und glatt hätte ichs vergessen: Ich muss nicht bis 5 Uhr morgens in Düsseldorf bleiben. Hä?
Falls ihr auf den Stone-Link geklickt habt, wisst ihr, dass es in Düsseldorf ist. (Hab ich euch schon mal erzählt wo ich wohene?) Naja, ich wohne halt nicht in Düsseldorf. Und nachts fährt keine Bahn und es fährt auch kein Bus... Und so wär ich erst um 5 zuhause, aber meine Freundin fährt. *freu*


Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei allem was ihr so tut. =)


Piercing....
Reicht euch als Ortinformation Ohr nicht? ^^

Ein Helix ist cool, aber ich weiß nicht. Das haben alle, aber ich kann nicht ausschließen, das es irgendwann noch mal kommt.
Aber ich fang mit einem Tragus an.

Montag, 25. Januar 2010

Sunday morning

Jah, ich weiß, es ist nicht Sonntag. Aber es fühlt sich so an.
Ich hab nämlich Schulfrei. =)

Das Wochenende war sehr komisch.
Verdammt komisch.
Ich war genervt, verzweifelt, einsam, zweisam, wurde bemitleidet, bemitleidete andere, ich aß zu viel Schokolade, aß nur Salat mit Brot, lernte neue Bewegungsabläufe und vergaß sie gleich wieder, ich war glücklich und unglücklich und lernte eine ganze Menge.

Tanzen, zum Beispiel ^.^ Fragt mich nicht, wie Andre mich dazu bewogen hat, endlich mit ihm Tanzen zu lernen. Aber ich tus. ^^ Und es ist gar nicht soooo schlimm.
Mir fiel auf, dass Männer mit Bärten wirklich besser aussehn. 3 Mal dürft ihr raten, warum Andre einen Bart hat. =P
Ich lernte, dass man sich manchmal unbedingt an die Vorgaben des Rezepts halten soll. Wenn man keinen Nervenzusammenbruch erleiden will.

Ich ging alleine auf die Party von Tina&Simon und es war doof, weil Andre nicht mit kam und mich alle fragten, wo er denn sei. Und weil ich ihn wirklich vermisste. Es war nämlich temporär echt langweilig, weil die Musik doof war und die Leute auch komisch waren.
Ich sah das frisch verliebte Pärchen und fand, dass sie sich komisch verhalten. Ich glaube, ich muss mal andere Menschen fragen, wie Andre und ich uns verhalten. [Ich denke, dass ich mich manchmal echt so verhalte, als ob wir erst 3 Tage zusammen wären. Und ja, ich versuche es abzustellen. ^^] btw. Das Pärchen hat sich nicht so verhalten.
Der Freund von Fer war voll süß. Er vermisste Andre schon als ich grade ne Minute da war.


Da ich unbedingt festhalten möchte, was ich grade über *piep* denke:
Ich glaube, er hat grad die "Schaut mich an. Ich bin cool. Ich bin ein Arschloch."-Phase.

Ich hoffe, dass ich mich später noch daran erinnere, wenn ich den Eintrag noch einmal lese, wen ich gemeint habe. Aber mir fällt grade kein subtiler Hinweiß ein und öffentlich lästern will ich auch nicht mehr. ^^
Ich werde sozial. Wow. ^^


Naja, genug nach gedacht.
Es liegt Schnee und ich hasse Schnee.>.<


Ach ja, das Piercing. Ohr. Vor allen anderen Stellen hab ich Angst oder mein Liebster findet es hässlich. xD

Donnerstag, 21. Januar 2010

please don't go crazy

Mein Leben fließt so vor sich hin. Es passiert sehr wenig.

Ich nervte den Mitarbeiter des Verandhandels, bei dem ich meine Kamera kaufte, und erfuhr, dass meine Kamera ca. Ende des Monats abgeschickt wird. *freu*

Ich durchsuchte das ganze Haus nach Mamas 10-Finger-Tippen-Übungsheft und fand es heute in einer meiner Kisten. >_< (Ich hätte nur in meinen Sachen wühlen sollen.)

Tani und ich lassen und Anfang Februar endlich ein Piercing stechen. =)
*freu*

Die KatHO Aachen hat ein NRW Ticket. *freu* Aber ich weiß immer noch nicht, ob ich hin will.
Ja? Nein? Ja?

Eben durchsuchten meine Schwester, Mama und ich die Schminksachen von Mama und meiner Schwester, weil ich buntes Make-Up für die Bad Taste Party von Simon & Bettina brauche.
Das war voll witzig. Was meine Mama alles krasses hat. o_O
Ich hab mir jetzt Kajalstifte in Lila, Hell-&Dunkelblau und in grün ausgeliehen.
Das war voll so ne typische "wir sind Mädchen"-Aktion. ^^ (Ich bin zur Zeit voll das Mädchen und hab das Bedürfnis mir alle 3 Tage meine Nägel neu zu lackieren und schminke mich wieder mehr und schaue Make-Up Youtube-Videos.)
Und meine Schwester hat mir roten/rostfarbenen Lipgloss geschenkt. =) Voll süß!

Montag, 18. Januar 2010

Neues Layout =)

Was ihr heute bewundern dürft ist mein lern-freier Nachmittag, den ich gekonnt mit am PC herumgammeln rum bekommen hab.

Ein Gutes hat die Sache:
Mein Blog hat ein neues Layout! Das alte, naja, hat mich ein klein wenig genervt. *hust*
Die linke Seite will ich noch ein bisschen mehr mit Gadgets vollstopfen. ^^ Aber dafür brauch ich erstmal sinnvolle Gadgets. ^^


Ich hoffe wirklich sehr, dass euch das Layout gefällt.
Wenn nicht, schreibt ein Kommentar. =)

Ähm, was ist sonst noch zu sagen?
Achja, der Mensch, der auf den Fotos zu sehen ist, bin ich.

Sonntag, 17. Januar 2010

Did you get what you deserve?

Das Wochenende neigt sich dem Ende zu. Leider. Aber die Wochen rasen so schnell an mir vorbei, dass schon bald wieder Wochenende ist. ^^

Andre und ich taten, was Pärchen so tun, Andre tat, was Studenten so tun und ich tat, was weibliche Schülerinnen so tun.

Wir schauten Californication, Andre vervollständigte sein Referat, dass er morgen halten muss, ich lernte und machte Hausaufgaben. Und schmierte mir eine Gesichtsmaske ins Gesicht. Die erste seit der Goldhochzeit von meinen Großeltern, glaub ich.
Das ist das, was wir zur Zeit machen. Gammeln und Lernen und nebenbei mache ich noch einwenig Mädchen-Kram. ^^

Zum Lernen bei mir...
Ich glaube, ich drehe total durch. ^^ Es macht zur Zeit doch tatsächlich Spaß! Ist das normal? Okay, ich lerne schon seit einiger Zeit ziemlich gerne, aber zur Zeit ist das echt so, dass mir das ncihts ausmacht jeden Tag ne halbe Stunde zu lernen. Ich freu mich darauf nicht, aber ich denke auch nicht. Oh mein Gott, ich hab keinen Bock.
Naja, das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass mich Päda und Bio total interessieren, dass ich Mathe verstehe und das Deutsch, nun ja, zur Zeit nur aus Lesen und Abschreiben besteht. ^^

Mal schauen, wie lang das noch anhält.
Heute ist schon der 7. Tag. o_O

Samstag, 16. Januar 2010

Paris

Die Handtasche.net macht ein Gewinnspiel übers Wochenende.
Es werden -wer hääte das gedacht- Taschen verlost. ^^
Und ich mach auch mit. xD

Am besten find ich die Braune. ;)


Den Titel müsst ihr nicht verstehn. ;)

Mittwoch, 13. Januar 2010

endlich geht es wieder... bergab. ;)

Es ist 4 und ich hab Hunger. ^^ Ich hab mein tägliches Arbeitspensum schon hintermich gebracht und war auch schon einkaufen. Was ein Fehler war, denn ich kaufte irgendwelchen Stuss. Ein Lippgloss, der nach Caramel schmeckt (und das obwohl ich 2 The Body Shop Lippendinger habe, die genial schmecken), eine Pfeile (obwohl ich eigendliche eine von DM haben wollte, aber ich hab keine Lust da hin zufahren, weil es nicht hier in der Stast ist) und eine Gesichtsmaske (Ich hab sie einfach so gekauft. ich dachte, heute abend ne Gesichtsmaske, das is ne gute Idee!)
Außerdem warte ich darauf, dass mein Geld bei dem Anbieter ankommt, der mir meine Kamera schicken will.

Ja und sonst?
Mein Leben verläuft in geordneten Bahnen.
Ich habe zwar etwas damit zu kämpfen, meinen einzigen guten Vorsatz fürs neue Jahr einzuhalten, aber das ist nicht schlimm.
Er ist: Einfach weniger auf morgen verschieben!
Weil ich unglaublich viel "morgen" mache und nicht heute. Auch wenn ich grad nichts wirkliches zu tun hab.



Comment:

Tine präsentiert stolz ihre Abi-Fächer:
Päda LK (<3)
Deutsch LK (leicht doof)
Mathe schriftlich (is okay)
Bio mündlich (<3?)
Die Wahl der andren beiden Abifächer hab ich mir echt bis zum Schuss aufgespart. Es war noch Chemie und Englisch im Rennen, doch Chemie ist mir viel zu anstrengend und Englisch ist doof. Das jetzt nicht flasch verstehen, ich mag Englisch schon als Sprache aber nicht als Fach. Vorallem wollte ich keine weitere Klausur, die auf Interpretationen beruht. ^^ Mathe ist da einfach. Wenn richtig, dann ist das richtig und hängt nicht davon ab, wie mein Lehrkörper die Aufgabe interpretiert.

Deutsch ist leider nicht so, wie ich gedacht hab. Aber das liegt am Lehrkörper. da sind wir uns einig. Und Päda ist einfach göttlich. Unsere Lehrerin ist super nett, der Stoff interessant und der Kurs toll (fast ein reiner Mädchenkurs --Klischee^^).

Und Bio mündlich zu nehmen ist, glaub ich, das beste, was ich machen konnte. Der Leher hält sich jetzt nicht so ganz an den Lehrplan, sodass ich Angst vor dem Zentralabi hätte, aber mündlich kann er mich ja nur Sachen fragen, die wir gemacht haben. Und er ist nett.

Ja, ich bin bei dem 4. Fach nach Nettigkeit des Lehrkörpers und nach Leichtrigkeit des Stoffes gegangen. ;)

Samstag, 9. Januar 2010

holiday

Ich hab mein Zimmer umgestellt. Wow, was für interessante Neuigkeiten!
Eigentlich hab ich das nur für meinen Geburtstag gemacht, einfach um mehr Platz zu haben. Aber spontan gefiel Andre und mit die Konstellation und wir ließen es so.
Gefällt es mir immer noch?
Ich weiß nicht. Wenn ich am Schreibtisch sitze, kann ich aus dem Fenster starren, das nicht sehr Interessant ist, weil ich noch nichtmal die Straße sehe, sondern nur Feld und Bäume. Und den alten Baumernhof. Aber den sah ich vorher auch schon.
Ich sitze mit dem Rücken zur Tür! 
Andre hat seinen Arbeitsplatz eingebüßt. An meinem Schreibitsch ist nähmlich noch so eine kleine ausklappbare Platte, die sehr gerne von Freunden als Tisch aber auch von mir als Platz für meine Teekanne benutzt wird. Neben meinem Tisch steht nähmlich jetzt mein kleiner Tisch mit meiner Anlage drauf, sodass das Ausklappen nicht mehr geht.
Aber das ist alles nicht so schlimm.
Seit mein Tisch so steht, bockt mein W-Lan. Normalerweise ist die Verbindung immer super, W-Lan Probleme kenn ich nur von Andre damals. Aber plötzlich hab ich die auch. o_O



Aber darüber wollte ich gar nicht bloggen. ^^

Ich wollte eigendlich etwas über die Ferien plaudern. [Plaudern? Was ist das für ein Wort^^]

Weihnachten war super chillig. Lydia und ich aßen Blätterteigtaschen, während die anderen irgeneinen Vogel aßen. Die Panna Cotta, die super schnell dank Agar-Agar gemacht war, schmeckte allen gut.  Wie immer.
Die Geschenke waren nciht so spannend, da ich mit überwiegend Geld für meine neue Panasonic Lumix gewünscht hab.

Mein Geburtstag war sehr gechillt. Andre und ein paar Verwandte kamen vorbei, wir aßen Kuchen und Suppe. Meien Cousins sind riesig geworden und haben aufgehört zu nerven. Endlich.

Am 26. waren wir bei Andres Eltern was ebenso chillig war. Ich bekam unendlich viele Dinge zum Backen, die ich unbedingt ausprobieren muss. Oh, ich liebe Backen.

Am 27. waren wir nicht beim Pie, was serh schade war. Weil ich es schon so ne kleine Tradition ist, am 27.12. zum Pie zu fahren. ^^

Am 28. hatte ich ein paar Freunde hier und wir feierten meinen Geburtstag. Mich nervt, dass jeder wissen will, wies war. Bzw. wie es noch war. Ich sag nur so viel: Jule und Meli sind toll. Sonst gibts keinen Kommentar.

Am 29. haben wir aufgeräumt und Andre ist nach Hause gefahren, um etwas für die Uni zu tun.

Am 30. war ich bei meiner Cousine, da sie Geburtstag hatte und wollte von dort aus nach Bonn fahren. Es war eine schlechte Idee öffentlich zu sagen, dass ich noch zu Andre fahre. Denn -obwohl ich mir eine Bahnverbindung herausgesucht hatte- wusste die andere Oma meiner Cousine plötzlich viel besser, wie ich aus dem Ort zum nächsten Bahnhof komme. Und sie war sich auch ganz sicher, dass ich den Weg den ich herausgescuht habe, niemals finden werde, da es ja dunkel ist.
Ich hab mich nicht beirren lassen und bin natürlich nach meinem Plan gefahren.
Im Bus saß ich etwas iritiert rum, da es ein Bus war, der die Stationen nicht ansagt. Naja, den netten Asiaten hinter mir gefragt. Er schut mich etwas unschlüsig an. Ein anderer Asiat fragt mich: Wollen sie mit dem Zug fahren? Ich sage ja. Er sagt, wir auch. Stiegen Sie einfach mit uns aus.
Sehr sehr nett. Ich stieg bei der Richtigen Haltestelle aus und lernte einen Schleichweg zum Bahnhof kennen.
Als ich dann endlich im Zug saß, war klar, dass ich in Bonn ankomme. ^^

Silvester.
Wir verbrachten Silvester on top of the world.
Mit Andres Mitbewohner und einigen anderen Menschen aus dem Wohnheim machten wir Raclette in der Bar. Ich war nicht die einzige Nicht-Studentin, aber trotzdem die jüngste. Das Essen war Wow! Ich aß ein vegetarisches Schnitzel, dass ich in einem extra Topf brützelte.
Kurz vor 12 gingen wir auf das Dach- im 6. Stock. ^^ Das war ziemlich cool, da man über Teile von Bonn hinüber schauen konnte und das Feuerwerk sah.
Danach gings wieder in die Bar. Ich lernte Jana, die Freundin von Chris kennen. Und wir unterhielten uns über Californication. "Eine Serie nur über Sex." ;)
Ach, ich mag diese Serie sehr. Andre und ich sind schon bei der 2. Staffel angelangt. Und das obwohl wir erst seit dem 28. schauen und ich "irgendetwas guggen" eigendlich nicht mag.
Der deutsche Trailer. Ich schau sie auf Englisch und bin entsetzt über die Stimmen! ^^


1.1.2010
Wir holten meine Schwester in Dormagen ab und fuhren mit ihr nach Bonn. Andres Mitbewohner machte Pizza, die unglaublich schmeckte. ^^

2.1.
Lydia, Andre und ich fuhren zum Globetrotter und rüsteten meine Schwester neu aus. Das war ziemlich witzig. Wir holten einen Rucksack und einen Schlafsack (für eine Isomatte hatte sie nicht mehr genügend Geld) und gingen zur Kasse. Die Kassieren meinte, dass beide Artikel reduziert sind und weniger kosten.
Wir also wieder zum Verkäufer, der uns den Rucksack und den Schlafsack empfohlen hatte, und erklärten ihm die Sache und wollten noch ne Isomatte haben. ^^
Wir brachten Lydia wieder nach Dormagen.

3.1.
Wir gammelten. Den ganzen Tag. xDUnd lernten. Und schauten Californication. Ich began Krank zu werden.

4.1.
Fuhr ich nach Hause, weil es mir richtig mies ging. Eigentlich wollte ich zum Arzt, doch Mama stopfte mich mit Tabletten und anderem Zeug zu, sodass ich am

5.1 wieder zu Andre fuhr.
Ich ging shoppen und wir gingen in die Frittebud. Und ich aß eine Vegetarische Currywurst.

Am 6.1. ging ich wieder shoppen und fuhr nach Hause.

Comment:
Na dann.

zweitausendneun

Ein frohes neues Jahr. xD
Ich bin nicht böse, wenn ich euch damit nerve. Ich schau auch jeden böse an, der mir ein frohes neues Jahr wünscht. ^^

Ich darf nicht raus, weil ich krank bin und mein Liebster ist heute Mittag auch schon nach Hause gefahren. Bis auf "für's Abi Lernen" hab ich alles geschafft, was ich machen wollte und ja. Jetzt hab ich viel, viel Zeit.

2009

Ich hab nicht vor, viel zu erzählen. Nein, ich will einfach nur ein paar Dinge auflisten, die hängen geblieben sind.

Ich besuchte 3 Muff Potter Konzerte, wobei ich zwei der Besuche geschenkt bekommen hab.
Ich feierte meinen 18 Geburtstag und meinen 19. ^^ In einem Jahr.
Als Gruppenleiterin erlebte ich das erste Pfingstlager mit eigenen Kindern, auf die man auf passen muss, die einen nachts wach halten, die beim Spülen mit dem Schwamm spielen und bei der Nachtwanderung plötzlich ganz mutig und tapfer sind. Oh, ich liebe meine Kinder.
Bär und Hase wurden zwei. Und dieses Jahr werden wir drei. Es ist kaum zu fassen, aber es ist wunderschön.
Ich beesuchte mit Andre das dritte CT von worldofgothic.de. Es war oh mein God! Witzig und abstoßend zu gleich.
Mit den Pfadis war ich in Norwegen und paddelte ein paar Tage auf den Seen Schwedens. Es war unglaublich toll. Die Natur ist so rein, klar und wunderschön. Unbedingt noch mal- aber mit Andre.
Andre und ich waren 3 Wochen getrennt, da wir getrennt Urlaub machten. Es war schrecklich.
Ich schaute mir die FH in Aachen, und die FHs in Köln an. Aachen ist toll. Köln eher nicht so.
Die Konstelation Max, Inni & Tine formierte sich und wir führten "unsere Montage" ein. Montage, an denen wir uns treffen, meistens Tee trinken und Spiele spielen. Und labern. Max ist so ne Labertasche. Alter! Von wegen Jungs sind still und schweigsam.
Muff Potter gaben ihre Auflösung bekannt und lösten sich auf. *wein*
Ich verbrachte alle Ferien in Bonn, aß das erste Mal in der Mensa und lud meine Freunde zu Andre ein.
Jule war da und wir gingen zum ersten mal auf's Rheinkultur. Brina, Shadow und Sarah waren da und schauten sich die Stadt an bzw. die Uni.
Wir gingen in die Frittebud. Die beste Pommesbude der Welt. Kann ich nur empfehlen.
Ich zwängte mich bei einer Höhlenerkundung durch enge Gänge. Grenzerfahrung. Absolut, aber es war genial.


Die letzten Tage oder genauer: Meine Ferien bekommen einen extra Post. ^^



Comment:
Ich weiß nciht, bo du dir unbedingt das Recht herausnehmen solltest, irgendetwas zur Vergangen heit zu sagen oder sie zu bewerten. Du kennst weder mich, noch kanntest du mich oder Alex vor 3, 4 Jahren.

Montag, 4. Januar 2010

you make me sick

Die heimische Tastatur hat mich wieder. Leider. Eigentlich wollte ich morgens schnell nach hause fahren, etwas Kram abladen und anderen Kram einsacken, etwas mit den Anwesenden reden und dann wieder schnell verschwinden.
Doch nachdem ich die letzte Nacht ca. 50 Mal wach geworden bin [wir sind nach 12 ins Bett und um 8 wieder raus], mir "alles weh tut" und ich ziemlich krass huste, beschloss ich nach Hause zufahren.
Nicht, dass ihr jetzt denkt, dass Andre sich nicht um mich kümmert. Er ist ganz süß. [Süß- Das ist ein Wort, dass ich andauernd sage, aber selten hier verwende o_O] Er macht mir Tee, bringt mir Toast ans Bett und kauft mir Salbeibonbons. =)
Was mich trotzdem nach Hause zog: Ich will zum Arzt. Ich will nicht krank sein. Ich will nicht wieder Ewigkeiten im Bett liegen müssen.
Nein. Nein. Nein.


Commänt: Alex & Ich: Was sagt denn mein Blog dazu? Wenn er dazu nix sagt, dann wird er auch in Zukunft nix sagen.

Sonntag, 3. Januar 2010

Lieblingslied: Dezember

Ich bin krank und Andre und ich haben unglaublich viel zu tun, deshalb kommt mein Lieblingslied erst jetzt. ^^

Muff Potter. Alles war schön und nichts tat weh






Wer hätte das gedacht?
8.12. Düsseldorf <3